AHM und Melzer büßen Plätze ein

Aufmacherbild
 

Kaum Veränderung gibt es nach der Davis-Cup-Woche in der Tennis-Weltrangliste. Bei den Herren führt weiter Novak Djokovic vor Roger Federer und Rafael Nadal. Dahinter folgt Andy Murray, der den vierten Platz von Kei Nishikori zurückerobert. Österreichs Nummer eins bleibt Dominic Thiem als 46., Andreas Haider-Maurer verliert einen Platz und liegt an 56. Stelle. Jürgen Melzer rutscht um zwei Plätze auf Rang 86 ab. Bei den Damen führt Serena Williams vor Maria Sharapova und Simona Halep.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen