Trimmel stimmt Babsi Schett zu

Aufmacherbild
 

Clemens Trimmel nimmt auf Barbara Schetts Kritik, wonach es zu viel "Eigenbrötlerei" in Österreichs Tennis gäbe, Stellung. "Unsere Meinung deckt sich da zu 100 Prozent, weil wir noch aus einer Zeit kommen, wo das für uns gang und gäbe war. Sie war auch ein Südstadt-Kind, sie hat sich auch an den Älteren orientiert", so der ÖTV-Sportdirektor. Deshalb will er die Südstadt forcieren: "Wir werden in Zukunft gemeinsame Trainingstage organisieren. Gemeinsames Training bringt die Leute weiter."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen