Italienisches Talent gestorben

Aufmacherbild

Tragisches Ereignis im Tennis-Zirkus! Der Italiener Andrea Stucchi stirbt am Montag nach einem mehrwöchigen Klinikaufenthalt in einem römischen Krankenhaus an Lymphdrüsenkrebs. Der größte Erfolg des 20-Jährigen war der U16-Vize-Europameistertitel im Jahr 2007. Erst vor drei Jahren starb mit Federico Luzzi ebenfalls ein italienischer Tennis-Profi. Der ehemalige Weltranglisten-92. erlag am 25. Oktober 2008 einer akuten Leukämie-Erkrankung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen