Stich kritisiert ATP-Stars

Aufmacherbild

Michael Stich fehlen im aktuellen Tennis-Zirkus die Typen. "Ich finde, die jetzige Generation macht einen Fehler. Sie spielt fantastisches Tennis, aber man weiß nichts über die Menschen", sagt der ehemalige Wimbledon-Sieger gegenüber "Sport Bild". "Einer wie McEnroe oder Noah würde der Szene gut tun", meint er. Spieler wie Nadal und Federer seien zweifellos fantastische Sportler, "aber da gibt es auch einen Unterhaltungswert, und in dieser Hinsicht verhalten sie sich nicht so gut."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen