Sharapova gesteht Naivität ein

Aufmacherbild

Maria Sharapova zeigt sich ob des Rummels um ihre Person nach einem auf "facebook" geposteten Foto, auf dem sie mit Kurzhaar-Frisur zu sehen war, überrascht. "Ich habe mehr Mails bekommen als nach meinen Siegen bei Grand-Slam-Turnieren", so die Russin, die zugibt: "Ich war vielleicht ein bisschen naiv und habe vergessen, dass die sieben Millionen Menschen, die meine Seite anklicken, auch interessiert, was ich schreibe." Dss Foto entstand bei Werbe-Aufnahmen, für die sie eine Perücke trug.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen