Vorwürfe von Nadal gegen ATP

Aufmacherbild

Rafael Nadal wirft der Vereinigung der professionellen Tennisspieler (ATP) vor, sich zu wenig Gedanken über die Gesundheit der Profis zu machen. "Die ATP sorgt sich zu wenig um ihre Spieler", sagt der Spanier bei seinem zweiten Turnierauftritt in Brasilien nach langer Verletzungspause. Es sei Zeit für die Offiziellen, darüber nachzudenken, wie man die Gesundheit der Spieler langfristig verbessern könne. Man müsse versuchen ein "weniger aggressives Tennis" salonfähig zu machen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen