Spanien gewinnt Hopman Cup

Aufmacherbild
 

Der Sieger des Hopman Cup, der inoffiziellen Mixed-WM, heißt zum vierten Mal Spanien. Anabel Medina Garrigues und Fernando Verdasco gewinnen das entscheidende Doppel gegen das serbische Duo Ana Ivanovic und Novak Djokovic mit 6:4 und 7:5. Der 6:3,7:5-Sieg des Weltranglisten-Ersten Djokovic gegen Verdasco im Einzel davor war zu wenig, da Ivanovic Medina Garrigues überraschend mit 4:6, 7:6(3) und 2:6 unterlag. Für Serbien wäre es der erste Titelgewinn bei diesem Event gewesen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen