Hingis von der Polizei verhört

Aufmacherbild
 

Martina Hingis musste sich in der vergangenen Woche einem Verhör der Schweizer Polizei unterziehen. Die ehemalige Weltranglisten-Erste wird beschuldigt, gemeinsam mit ihrer Mutter Melanie Molitor und deren Freund Mario Widmer ihren Ehemann Thibault Hutin geschlagen zu haben. Unter anderem soll ihm von Widmer ein DVD-Player auf den Kopf gehauen worden sein. Aus Angst um sein Leben sei er nach Paris geflohen. Hingis und Hutin heirateten im Dezember 2010.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen