ÖTV trauert um Franz Saiko

Aufmacherbild

Die österreichische Tennis-Gemeinde trägt Trauer. Franz Saiko, ehemaliger Davis-Cup-Spieler und mehrfacher Meister, ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Der Wiener erlag einem Hirnschlag, wie der ÖTV mitteilt. "Er war mein Vorbild in Jugendtagen und ein ganz Großer im heimischen Tennis-Sport", so Präsident Ronnie Leitgeb. Saiko spielte 35 Mal im Davis Cup für Österreich und feierte dabei 22 Siege. Nach seiner Karriere arbeitete er als Apotheker.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen