Novak Djokovic kauft Esel-Käse

Aufmacherbild

Während sich der Tennis-Zirkus in der Winterpause befindet, versucht sich Novak Djokovic in der Gastronomie-Branche. In Bälde eröffnet er in seiner serbischen Heimat eine neue Restaurantkette. Dafür hat der Weltranglisten-Erste nun einen Exklusiv-Vertrag mit einem Hersteller eines Spezialkäses aus Esel-Milch abgeschlossen. Der Produktionsbetrieb ist in Zasavica, 25km westlich von Belgrad angesiedelt. Ein Kilogramm des Esel-Käses kostet 1.000 Euro. Dafür werden 25 Liter Esel-Milch benötigt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen