French Open ohne Monfils

Aufmacherbild
 

Dem zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres kommt, schon im Vorfeld des am Sonntag startenden Hauptbewerbs, ein Lokalmatador und Publikumsliebling abhanden. Gael Monfils muss sein Antreten bei den French Open verletzungsbedingt absagen. Der 13. der Weltrangliste laboriert an einer Blessur des rechten Knies und muss eine Pause von rund drei Wochen einlegen. Im Vorjahr konnte der Pariser auf der roten Asche von Roland Garros noch bis ins Viertelfinale vorstoßen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen