Murray mit Katastrophen-Start

Aufmacherbild
 

Trotz eines katastrophalen Starts zieht Andy Murray am Donnerstag schlussendlich noch relativ sicher in die dritte Runde der French Open ein. Der an vier gesetzte Schotte liegt gegen den Finnen Jarkko Nieminen bereits mit 1:6, 2:4 zurück, gewinnt dann aber doch klar mit 1:6, 6:4, 6:1, 6:2. Ausgeschieden ist hingegen bereits Bernard Tomic: Der Erstrunden-Bezwinger von Andreas Haider-Maurer unterliegt dem Kolumbianer Santiago Giraldo deutlich mit 4:6, 1:6, 3:6.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen