Thiem-Aus in zweiter Paris-Runde

Aufmacherbild
 

Dominic Thiem muss sich bei den French Open trotz einer starken Vorstellung in der zweiten Runde verabschieden. Der 21-jährige Niederösterreicher unterliegt Pablo Cuevas aus Uruguay (21) mit 6:7 (7), 5:7, 7:6 (5), 5:7. Thiem scheitert dabei vor allem an seiner Chancenverwertung. Nur zwei von insgesamt 22 Breakbällen kann er verwerten. Gegner Cuevas nützt vier seiner nur neun Möglichkeiten. Zudem serviert Thiem bei 6:5 und Satzball im Tiebreak des ersten Satzes einen Doppelfehler.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen