Thiem darf gegen Nadal ran

Aufmacherbild
 

Dominic Thiem darf den achtfachen French-Open-Sieger Rafael Nadal in seinem Pariser Wohnzimmer fordern! Der 20-jährige Niederösterreicher gewinnt am Montagabend sein Erstrunden-Match in Roland Garros gegen den Franzosen Paul-Henri Mathieu dank einer starken Leistung mit 6:4, 7:6 (3), 6:2. In Runde zwei bekommt es der Bresnik-Schützling und ehemalige Junioren-Finalist nun mit dem spanischen Weltranglisten-Ersten zu tun. Titelverteidiger Nadal gab zuvor gegen Robby Ginepri nur drei Games ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen