FO: 1.500 Euro Strafe für Foto

Aufmacherbild

Sergej Stachowski muss 2.000 Dollar (rund 1.500 Euro) Strafe zahlen. Der Ukrainer hatte bei der Niederlage bei den French Open gegen Richard Gasquet seinen Schläger zur Seite gestellt, um mit seinem Handy ein Foto eines Ballabdrucks zu machen. Damit wollte er beweisen, dass sich die Linien- und Schiedsrichter geirrt hätten. Die Organisatoren verhängten die Geldstrafe für unsportliches Verhalten. Stachowski verliert nach seinem Erstrunden-Aus 1.500 Euro der 21.000 Euro Preisgeld.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen