Später Paris-Start für ÖTV-Trio

Aufmacherbild
 

Der erste Tag der French Open (Sonntag) geht ohne österreichische Beteiligung über die Bühne. Andreas Haider-Maurer spielt erst am Montag gegen den Argentinier Diego Schwartzman. Auch Österreichs Nummer 3, Jürgen Melzer, steigt am Montag in das Grand-Slam-Turnier ein. Der Niederösterreicher trifft auf den an 30 gesetzten Franzosen Adrian Mannarino. Dominic Thiem bekommt es nach dem Nizza-Finale ebenfalls am Montag mit dem Neo-Briten Aljaz Bedene zu tun.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen