US-Duo gewinnt Mixed-Bewerb

Aufmacherbild
 

Der Mixed-Titel bei den French Open 2015 geht an Bethanie Mattek-Sands und Mike Bryan. Die beiden an zwei gesetzten US-Amerikaner besiegen am Donnerstagabend im Endspiel die tschechisch-polnische Paarung Lucie Hradecka/Marcin Matkowski in zwei Sätzen mit 7:6 (3), 6:1. Für Mattek-Sands ist es der dritte Grand-Slam-Titel nach dem Doppel- und Mixed-Sieg in Melbourne 2012 bzw. 2015. Für Bryan ist es bereits der insgesamt 20. Major-Titel (16 im Doppel, 4 im Mixed).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen