Hingis/Mirza in Paris out

Aufmacherbild
 

Die großen Titel-Favoriten im Damen-Doppelbewerb der French Open müssen überraschend im Viertelfinale die Segel streichen. Die Weltranglisten-Ersten Martina Hingis (SUI) und Sania Mirza (IND) verlieren gegen die an sieben gereihte Paarung Bethanie Mattek-Sands/Lucie Safarova mit 5:7, 2:6. Das amerikanisch-tschechische Duo bekommt es nun im Kampf um einen Platz im Endspiel mit den an neun gereihten Tschechinnen Andrea Hlavackova und Lucie Hradecka zu tun.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen