Mayr-Achleitner ohne Chance

Aufmacherbild

Für Patricia Mayr-Achleitner gehen die French Open 2014 wie befürchtet in der ersten Runde zu Ende. Die 27-jährige Tirolerin unterliegt am Montag der klar favorisierten Italienerin Flavia Pennetta, Nummer zwölf der Setzliste, nach nur 61 Minuten mit 2:6, 2:6. Mayr-Achleitner verpasst in Roland Garros damit auch im vierten Anlauf den erstmaligen Sprung in die zweite Runde. Pennetta, die bei den Australian Open im Viertelfinale stand, bekommt es mit der Schwedin Johanna Larsson zu tun.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen