Ivanovic bei French Open out

Aufmacherbild
 

Das Favoriten-Sterben im Damen-Bewerb der French Open geht weiter. Am Samstag erwischt es die ehemalige Weltranglisten-Erste Ana Ivanovic: Die serbische Tennis-Beauty muss sich der an 23 gesetzten Tschechin Lucie Safarova mit 3:6, 3:6 geschlagen geben. Safarova ist allerdings eine Angstgegnerin von Ivanovic: Im Head-to-Head führt die 27-Jährige mittlerweile schon mit 5:2. Ivanovics letzter Sieg datiert von den French Open 2008 - damals holte die Serbin ihren bislang einzigen Grand-Slam-Titel.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen