Bryans verhindern Heimsieg

Aufmacherbild

Bob und Mike Bryan verhindern den ersten französischen Doppel-Titel bei den French Open seit 29 Jahren. Die US-amerikanischen Zwillinge entscheiden das Endspiel in Roland Garros gegen die Lokalmatadoren Michael Llodra und Nicolas Mahut nach hartem Kampf mit 6:4, 4:6 und 7:6 (4) für sich. Für Bryan/Bryan ist es der 14. Doppel-Titel bei einem Grand-Slam-Turnier, der zweite bei den French Open nach 2003. Das letzte siegreiche französische Doppel war Henri Leconte/Yannick Noah 1984.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen