Gerald Melzer in Paris-Quali out

Aufmacherbild

Für Österreichs einzigen Vertreter in der Qualifikation zu den French Open ist am Dienstag bereits in der ersten Runde Endstation. Gerald Melzer unterliegt dem als Nummer 17 gesetzten Briten Kyle Edmund nach 2:02 Stunden mit 6:3, 2:6 und 4:6. Der Niederösterreicher bringt zwar 71 Prozent seiner ersten Aufschläge ins Feld und sein 20-jähriger Gegner (ATP-Nr. 121) gerade 44 Prozent, Melzer kann aber nur 60 Prozent dieser Möglichkeiten zum Punkt nützen. Zudem lautet das Ass-Verhältnis 0:7.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen