Paszek gewinnt Quali-Auftakt

Aufmacherbild
 

Nach den Niederlagen von Gerald Melzer und Patricia Mayr-Achleitner schafft es mit Tamira Paszek doch noch ein ÖTV-Vertreter in die zweite Qualifikationsrunde der French Open. Die 24-jährige Vorarlbergerin gewinnt gegen die Taiwanesin Su-Wei Hsieh mit 6:4, 6:4. Für Paszek ist es nach drei Niederlagen in Folge der erste Sieg seit ihrem Comeback Mitte April. Nächste Gegnerin der Weltranglisten-195. ist die Französin Julie Coin. Das bislang einzige Duell verlor Paszek 2010 in Indian Wells.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen