Federer unterliegt in 5 Sätzen

Aufmacherbild

Eine Überraschung setzt es am Sonntagnachmittag bei den French Open: Superstar Roger Federer muss sich im Achtelfinale Ernests Gulbis geschlagen geben. Der 32-jährige Schweizer, in Roland Garros an vier gesetzt, verliert gegen den lettischen Bresnik-Schützling mit 7:6 (5), 6:7 (3), 2:6, 6:4, 3:6. Im Head-to-Head kann Gulbis auf 2:2 ausgleichen. Der 25-Jährige steht erst zum zweiten Mal nach Paris 2008 im Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers. Dort trifft er auf Tomas Berdych (CZE/6).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen