Gute Lose für ÖTV-Asse in Paris

Aufmacherbild

Über machbare Aufgaben dürfen sich die österreichischen Tennis-Herren in der ersten Runde der French Open freuen. Dominic Thiem bekommt es zum Auftakt mit dem Briten Aljaz Bedene zu tun. Bei einem Sieg trifft er auf Cuevas (URU/21) oder Groth (AUS). Andreas Haider-Maurer spielt gegen Diego Schwartzman (ARG), danach würde wohl Gael Monfils (FRA/13) warten. In Runde drei könnte "AHM" auf Thiem treffen. Jürgen Melzer erwischt mit Adrian Mannarino (FRA/30) einen gesetzten Spieler.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen