Alex Peya im Mixed-Bewerb out

Aufmacherbild

Für ÖTV-Daviscupper Alexander Peya ist der Mixed-Bewerb bei den French Open in Roland Garros bereits nach der ersten Runde zu Ende. Der 32-jährige Wiener muss sich am Donnerstag an der Seite seiner Luxemburger Partnerin Mandy Minella der russisch-kolumbianischen Paarung Nadia Petrova/Juan Sebastian Cabal mit 4:6, 5:7 geschlagen geben. Im Doppel steht Alexander Peya mit dem Brasilianer Bruno Soares in der zweiten Runde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen