Federer stürmt in Runde drei

Aufmacherbild
 

Der Schweizer Weltranglisten-Zweite Roger Federer stürmt mit einem 6:1, 6:1, 6:1-Erfolg über den Inder Somdev Devvarman in die dritte Runde der French Open. Der Sieger von 2009 trifft nun auf Lokalmatador Julien Benneteau. Der an 30 gesetzte Franzose kämpft den Deutschen Tobias Kamke mit 7:6 (9), 7:5, 5:7, 0:6, 6:4 nieder. Der an 14 gereihte Kanadier Milos Raonic setzt sich gegen den Franzosen Michael Llodra mit 7:5, 3:6, 7:6 (3), 6:2 durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen