Tsonga in der zweiten Runde

Aufmacherbild
 

Der an sechs gesetzte Franzose Jo-Wilfried Tsonga zieht bei den French Open mit einem 6:2, 6:2, 6:3-Erfolg über den Slowenen Aljaz Bedene, der seinen Trainingsstützpunkt in Wien bei Roland Berger und Werner Eschauer aufgeschlagen hat, in die zweite Runde ein. Der spanische Altstar Tommy Robredo, an Nummer 32 gereiht, fegt über den Esten Jürgen Zopp mit 6:3, 6:2, 6:1 hinweg. Marcel Granollers (ESP/31) verliert gegen seinen Landsmann Feliciano Lopez mit 5:7, 6:2, 4:6, 6:4, 4:6.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen