Paszek komplettiert ÖTV-Debakel

Aufmacherbild
 

Das ÖTV-Debakel bei den French Open 2013 ist perfekt! Nach Jürgen Melzer und Andreas Haider-Maurer ist auch für Tamira Paszek bereits in Runde eins Endstation. Die 22-jährige Vorarlbergerin unterliegt der US-Amerikanerin Melanie Oudin mit 4:6, 3:6. Im zweiten Satz gibt die Dornbirnerin eine 3:0-Führung aus der Hand. Für Paszek ist es im zwölften Spiel dieser Saison die elfte Niederlage. In Paris schaffte sie es seit dem Jahr 2007 nicht mehr in die zweite Runde (1:6-Bilanz).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen