Roger Federer ohne Satzverlust

Aufmacherbild
 

Roger Federer gewinnt in der ersten Runde der French Open 6:2, 6:2, 6:3 gegen den spanischen Qualifikanten Pablo Carreno-Busta. Der Schweizer Weltranglisten-Zweite trifft nun entweder auf den Inder Somdev Devvarman oder mit Daniel Munoz-De La Nava erneut auf einen Spanier. Der an 25 gesetzte Franzose Jeremy Chardy besiegt den Deutschen Benjamin Becker 6:4, 6:2, 7:5. Nadia Petrova (RUS/11) unterliegt überraschend Monica Puig aus Puerto Rico mit 6:3, 5:7, 4:6.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen