Souveräner Auftakt für Federer

Aufmacherbild

Roger Federer gelingt ein Start nach Maß bei den French Open. Der an zwei gereihte Schweizer gewinnt in der ersten Runde gegen den Kolumbianer Alejandro Falla mit 6:3, 6:3 und 6:4. Dem Turnier-Sieger von 2009 reichen vier Breaks, er lässt kein einziges zu. Ebenfalls weiter ist sein Landsmann Stan Wawrinka (8). Der 30-Jährige fertigt Marsel ilhan (TUR) 6:3, 6:2, 6:3 ab. Auch Lukas Rosol benötigt nur drei Sätze. Der Tscheche besiegt Elias Ymer (SWE) 6:2, 7:6 (7) und 6:3.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen