"Mama" Murray Fed-Cup-Kapitänin

Aufmacherbild
 

Das britische Fed-Cup-Team hat eine prominente, neue "Chefin". Judy Murray, die Mutter des Weltranglisten-Vierten Andy Murray, ist am Donnerstag als neue Kapitänin präsentiert worden. "Es ist eine große Ehre für mich, mein Land auf diese Weise zu repräsentieren", erklärt Murray, die ihren Sohn von frühester Kinheit an gefördert hat, stolz. Großbritannien zählt Anfang Februar 2012 zu den möglichen Gegnern von Österreichs Tennis-Damen in der Europa/Afrika-Zone I.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen