Alles offen im Fed-Cup-Finale

Aufmacherbild

Im Fed-Cup-Finale zwischen Russland und Tschechien ist nach dem ersten Tag beim Stand von 1:1 noch alles offen. Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova bringt die tschechische Auswahl am Samstag in Moskau in Führung. Die Weltranglisten-Zweite bezwingt Maria Kirilenko glatt mit 6:2,6:2. Danach gleicht Svetlana Kuznetsova durch ein müheloses 6:2,6:3 gegen Lucie Safarova aus. Am Sonntag treffen Kuznetsova und Linz-Siegerin Kvitova sowie Safarova und Kirilenko aufeinander. Danach steigt ein Doppel-Duell.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen