Österreich siegt zum Abschluss

Aufmacherbild
 

Tennis-Damen feiern Sieg zum Abschluss

Aufmacherbild
 

Österreichs Tennis-Damen haben das Fed-Cup-Zonenturnier in Eilat/Israel am Samstag mit einem 2:1-Sieg gegen Rumänien abgeschlossen.
 
Zur Matchwinnerin avancierte Fed-Cup-Rückkehrerin Melanie Klaffner, die erst nach der neuerlichen Absage von Nummer eins Tamira Paszek ins Team gekommen war.
 
Die Oberösterreicherin siegte sowohl im Einzel gegen Cristina Dinu mit 6:0,6:3 als auch im Doppel mit Nicole Rottmann gegen Dinu/Raluca Olaru mit 6:3,6:2.
 
Klassenerhalt war schon fixiert
 
Den Klassenerhalt hatten die Österreicherinnen bereits am Vortag durch ein 2:1 im abschließenden Gruppenspiel gegen Georgien fixiert.
 
Nach zwei Niederlagen zum Auftakt gegen Kroatien und Weißrussland reichte es beim Europa/Afrika-Turnier in Israel nun zumindest zu einem Platz unter den Top Ten.
 
16 Mannschaften nahmen teil, deren zwei steigen in die Weltgruppe II auf.
 
Fed Cup - Europa-Afrika-Gruppe I in Eilat/Israel - Platzierungsspiel um Ränge 9-12:
 
Österreich - Rumänien 2:1

Melanie Klaffner - Cristina Dinu 6:0,6:3
Nicole Rottmann - Raluca Olaru 6:7(3),1:6
Klaffner/Rottmann - Dinu/Olaru 6:3,6:2

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen