Muster kritisiert Jürgen Melzer

Aufmacherbild

Kein gutes Haar lässt Thomas Muster in der Sonntagsausgabe des "Kurier" an Österreichs Nummer 1, Jürgen Melzer. "Er hat aus seinem Turniersieg in Memphis im Februar nichts gemacht. Aber solange er Geld verdient und Doppel spielt, ist er eben dabei", meint der 45-jährige Steirer. Auch Talent Dominic Thiem konnte Muster bislang nicht überzeugen. "Seine Ergebnisse zeigen, dass er stehen geblieben ist." Der Paris-Sieger von 1995 prophezeit: "Auch im Davis Cup werden wir bald abstürzen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen