Schlägt Federer in Wien auf?

Aufmacherbild

Bei der 40. Auflage des ATP-Turniers in Wien könnte mit dem Schweizer Roger Federer ein absoluter Superstar aufschlagen. "Ich führe mit zwei Top-4-Spielern Gespräche, einer davon ist Federer", erklärt Turnierboss Herwig Straka. Titelverteidiger Tommy Haas (GER) ist so gut wie fix, mit Jo-Wilfried Tsonga (FRA) sehe es gut aus. Kei Nishikori (JPN), Milos Raonic (CAN) und Lleyton Hewitt (AUS) seien Thema. Die Erste Bank Open gehen heuer vom 11. bis 19. Oktober über die Bühne.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen