Andy Murray im Finale von Wien

Aufmacherbild

Andy Murray steht im Finale der Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle. Der an Nummer zwei gesetzte Brite setzt sich im Halbfinale gegen den Serben Viktor Troicki, der aus der Qualifikation ins Semifinale gestürmt war, in mit 1:23 Stunden 6:4 und 6:3 durch. Damit stellt die Nummer elf der Welt im Head-to-Head auf 6:0. Im Endspiel trifft er nun entweder auf den topgesetzten David Ferrer (ESP) oder den Deutschen Philipp Kohlschreiber, der an Position vier gesetzt ist.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen