Andy Murray triumphiert in Wien

Aufmacherbild

Der Sieger der 40. Auflage der Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle heißt Andy Murray. Der 27-jährige Schotte, Nummer 2 in Wien, triumphiert im Traumfinale nach 2:41 Stunden mit 5:7, 6:2, 7:5 über den topgesetzten Spanier David Ferrer und darf sich berechtigte Hoffnungen auf die ATP-Finals in London machen. Murray gibt im Endspiel erstmals einen Satz ab, im dritten Satz behält er bei insgesamt sieben Breaks die Oberhand. Im Head-to-Head der beiden erhöht der Olympiasieger auf 8:6.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen