Wien: Ferrer-Gegner steht fest

Aufmacherbild
 

David Ferrer weiß, mit wem er es im Achtelfinale der Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle zu tun bekommt. Der topgesetzte Spanier trifft auf Tobias Kamke. Der Deutsche setzt sich in einem hart umkämpften Match nach über 2:15 Stunden mit 3:6, 6:3, 6:4 gegen den Italiener Simone Bolelli durch und zieht in die zweite Runde ein. Die beiden bekamen es bisher zwei Mal miteinander zu tun. 2011 gewann Ferrer in Aukland in drei Sätzen, 2013 in Doha sogar glatt in zwei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen