Drei Top-Ten-Spieler in Wien

Aufmacherbild

Turnier-Direktor Herwig Straka zeigt sich zuversichtlich, drei Top-Ten-Spieler für die Erste Bank Open verpflichten zu können. Der spanische Vorjahres-Finalist David Ferrer, Milos Raonic aus Kanada und US-Aufschlagriese John Isner haben bereits für das ATP-500-Turnier in der Wiener Stadthalle genannt. Kurzfristig will Straka versuchen, "einen der ganz Großen" zu finden. Die Österreicher-Wildcard ist für Jürgen Melzer reserviert. "Das hat er sich verdient", so Straka gegenüber der APA.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen