Fischer-Niederlage in Wien

Aufmacherbild

Die Erste Bank Open 2013 beginnen aus österreichischer Sicht mit einer Niederlage. Wild-Card-Starter Martin Fischer verliert in der ersten Runde gegen den an fünf gesetzten Tschechen Radek Stepanek 5:7, 3:6. Im zweiten Satz verwandelt der 27-jährige Vorarlberger einen 0:2-Rückstand in eine 3:2-Führung, danach kann er aber nicht mehr zusetzen. Fischer verliert damit auch bei seinem fünften Antreten im Hauptbewerb des Wr.-Stadthallen-Turniers in der ersten Runde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen