Del Potro triumphiert in Wien

Aufmacherbild

Juan Martin del Potro gewinnt erstmals die Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle! Der Vorjahres-Finalist besiegt am Sonntagnachmittag den slowenischen Qualifikanten Grega Zemlja nach anfänglichen Problemen schlussendlich doch klar mit 7:5, 6:3. Für den topgesetzten del Potro ist es der zwölfte Turniersieg seiner Karriere bzw. der bereits dritte in dieser Saison. Der Argentinier darf sich über 87.870 Euro Preisgeld freuen. Zemlja, erster Slowene in einem ATP-Finale, bekommt 46.280 Euro.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen