Auftaktspiel gegen Deutschen Brands

Nach seinem Freilos in Runde eins bekommt es Tsonga am Donnerstag (ab 13 Uhr im LAOLA1-Ticker) in seinem Auftaktspiel mit Deutschen Daniel Brands zu tun. Die beiden bisherigen Partien gegen den Bezwinger des Niederösterreichers Andreas Haider-Maurer konnte der Franzose für sich entscheiden.

„Er ist ein schwieriger Gegner. Ich habe aber beide Partien gegen ihn gewonnen. Ich hoffe, dass mir das ein drittes Mal gelingt“, freut er sich auf seinen ersten Einsatz.

Tsonga will zu Top 3 aufschließen

Mittelfristig will es der langjährige Top-10-Spieler auch einmal ganz nach oben schaffen. „Novak Djokovic, Rafael Nadal und Andy Murray spielen aber einfach sehr stark. Es ist nicht leicht, diese drei Spieler zu gefährden. Ich träume aber weiterhin davon, es einmal zu schaffen“, sagt der zehnfache ATP-Turniersieger, dem auch noch ein Grand-Slam-Titel in der Trophäensammlung fehlt.

Tsonga, der nach seiner Trennung von Roger Rasheed im vergangenen Jahr weiterhin ohne Trainer ist, weiß zumindest schon, was ihm auf die Top 3 noch fehlt: „Ich muss explosiver werden und brauche auch mehr Konstanz von der Grundlinie.“

Christian Frühwald

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen