Serbien verzichtet auf Djokovic

Aufmacherbild

Serbien wird im Davis-Cup-Viertelfinale ohne den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic antreten. Kapitän Bogdan Obradovic nominiert den Weltranglisten-Neunten Janko Tipsarevic sowie Viktor Troicki, Dusan Lajovic und Doppelspezialist Nenad Zimonjic. Gegner der Serben sind die Tschechen, die unter anderem Tomas Berdych und Radek Stepanek aufbieten werden. Djokovic fehlte bereits beim Erstrunden-Sieg über Schweden. Das Viertelfinale wird vom 6. bis 8. April in Prag gespielt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen