Fish sagt für Davis Cup ab

Aufmacherbild

Nach der Absage von Gael Monfils für das Davis-Cup-Viertelfinale Frankreich gegen die USA in Monte Carlo müssen nun auch die Gäste aus Übersee einen Ausfall hinnehmen. Mardy Fish, die amerikanische Nummer eins, leidet an starker Müdigkeit und wird seine Mannschaftskollegen deshalb nicht unterstützen können. Bei einer ärztlichen Untersuchung wurde ungewöhnliche Werte gemessen. Neben John Isner und den beiden Bryan-Brüdern Bob und Mike wird nun Youngster Ryan Harrison ins US-Team nach nominiert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen