Ferrer siegt, Spanien im Finale

Aufmacherbild

David Ferrer schießt Spanien im Duell mit USA ins Davis-Cup-Finale (16. bis 18. November). Der 30-Jährige gewinnt in Gijon auf Sand gegen John Isner 6:7 (3), 6:3, 6:4, 6:2 und holt damit den entscheidenden dritten Punkt für die Iberer. Am Freitag besiegte Ferrer Querrey und Almagro gewann gegen Isner. Am Samstag im Doppel behielten die Bryan-Brüder gegen Granollers/Lopez die Oberhand. Im Endspiel treffen die Spanier auswärts auf Tschechien, das in Argentinien 3:2 siegt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen