Federer für Davis Cup fraglich

Aufmacherbild

Wegen seiner verletzungsbedingten Absage für das Endspiel des ATP-Tour-Finals in London gilt Roger Federer nun auch für den entscheidenden Davis-Cup-Showdown zwischen der Schweiz und Frankreich (21. bis 23. November) als fraglich. Novak Djokovic meint dazu: "Ich habe mit Roger gesprochen. Für den Davis Cup weiß er es selbst nicht. Da gibt es ein Fragezeichen." Es war die erst dritte Spiel-Absage Federers im 1.221. Karriere-Match des 33-Jährigen. Zuletzt 2012 im Doha-Halbfinale gegen Tsonga.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen