Spanien im Davis-Cup-Halbfinale

Aufmacherbild

Spanien setzt sich im Viertelfinale des Davis Cups gegen die USA in Austin mit 3:1 durch. David Ferrer holt am Sonntag mit einem 7:5,7:6(3),5:7,7:6(5) über die amerikanische Nummer eins Mardy Fish den entscheidenden Punkt für die Iberer. Das letzte Einzel zwischen Andy Roddick und Feliciano Lopez wurde nicht mehr gespielt. Spanien trifft nun im Kampf um einen Finalplatz zu Hause auf Frankreich (16.-18. September). Titelverteidiger Serbien spielt im zweiten Halbfinale gegen Argentinien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen