Noah übernimmt Frankreich

Aufmacherbild

Frankreich installiert Tennis-Legende Yannick Noah als neuen Davis-Cup-Kapitän. Der 55-Jährige, der 1983 als letzter Franzose einen Grand-Slam-Einzeltitel bei den French Open holte, folgt auf den am Freitag entbundenen Arnaud Clement. Noah betreute die "Equipe Tricolore" 1991/92 und 1995 bis 1998. Frankreich konnte den Teambwerb insgesamt neun Mal gewinnen, zuletzt 2001. 1999, 2002, 2010 und zuletzt 2014 gegen die Schweiz ging das Davis-Cup-Endspiel hingegen verloren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen