Davis-Cup-Finale bleibt offen

Aufmacherbild
 

Im Endspiel um den Davis Cup zwischen Tschechien und Spanien steht es nach dem ersten Tag 1:1. David Ferrer bringt die Gäste in der Prager O2-Arena in Führung. Er schlägt Radek Stepanek nach knapp drei Stunden klar mit 6:3, 6:4, 6:4. Das zweite Spiel zwischen Tomas Berdych und Nicolas Almagro entwickelt sich zum Krimi. Der favorisierte Berdych setzt sich nach fast vier Stunden am Ende mit 6:3, 3:6, 6:3, 6:7 und 6:3 durch. Im Doppel am Samstag spielen Minar/Rosol gegen Granollers/Lopez.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen